Die Behandlung auf der Intensivstation stellt eine Ausnahmesituation für den Patienten dar. Maschinelle Beatmung erschwert zusätzlich die Kommunikation währende des Aufwachprozesses.
In Zusammenarbeit mit dem UKSH wurde im Rahmen des Forschungsprojektes „activate“ von CogniMed das Steuerungsmodul „Birdy“ entwickelt. Es hilft mit modernen, digitalen Technologien, Kommunikationshürden zu überwinden.

Activate besteht aus mehreren Komponenten: einem PC, der Cloud, einem Bildschirm und dem Steuerungsmodul „Birdy“ (Ballshaped Interactive Rehabilitation Devise). Birdy besteht aus einem kugelförmigen  Interaktionsgerät zur einhändigen Bedienung und einer induktiven Ladestation.
Das 3D-gedruckte Gehäuse beinhaltet zahlreiche Sensoren z.B. für Druck oder Rotation. Die äußere Hülle ist weich und kann wie eine dreidimensionale Maus genutzt werden. Patientengesten werden sensorisch erkannt, interpretiert und die so ermittelten Befehle werden drahtlos an das activate-System übermittelt.
Leuchtdioden und Vibrationsmotoren geben dem Nutzer Rückmeldung und vereinfachen damit die Kommunikation.

 

 

Über CogniMed

CogniMed wurde 1994 von Prof. Dr. Martin Ryschka und Frank Willers gegründet als Gesellschaft für medizinische und industrielle Mess- und Automatisierungstechnik. Wir sind eine kleine Firma (unter 20 Mitarbeiter), die sich spezialisiert hat auf technische Entwicklungsdienstleistungen, meist in dokumentatorisch anspruchsvollen und regulierten Branchen. Unsere Erfahrung mit der Entwicklung und dem Inverkehrbringen eines eigenen Klasse IIa-Medizinproduktes über viele Jahre ist heute unschätzbar für uns, um die Anforderungen unserer Kunden an Zuverlässigkeit und regulatorisch solide Dokumentation zu verstehen und umzusetzen. Auch in unsere Luftfahrt-Projekte bringen wir eigene Entwicklungs-Erfahrungen ein (DAL B, DO-178B, DO-254).